WordPress - Cookie-Hinweis einfügen

Cookie-Hinweis in WordPress einbinden

Google fordert für Nutzer von Google Analytics oder AdSense die Einbindung eines Cookie-Hinweis. Wir zeigen Ihnen, wie Sie diesen in WordPress ohne Programmierung einbauen können. Auch für Facebook Pixel ist eine solche Lösung geeignet. Auch eine Lösung ohne Plugin wird gezeigt.

Was ist der Cookie-Hinweis?

Oftmals sieht man auf Webseiten, die man besucht einen kleinen Banner am oberen oder am unteren Rand der Webseite. Dieser weist einen darauf hin, dass die besuchte Webseite Cookies nutzt, um zum Beispiel Besucherdaten mit Google Analytics auszuwerten. Google verlangt von seinen Nutzern, dass ein entsprechender Hinweis auf der Seite eingebunden wird. Neben einem Text “Wir nutzen Cookie…” sollte ebenfalls ein Link auf Ihre Datenschutzerklärung folgen. In dieser erläutern Sie Ihren Nutzern die genaue Verwendung der Cookies.

Cookie-Hinweis

Auch für die Umsetzung der DSGVO 2018, kann der Cookie-Hinweis eine Hilfe sein. Wenn Sie noch nie von der DSGVO 2018 gehört haben oder Probleme bei der Umsetzung haben, sollten Sie unseren Sonderbeitrag in Kooperation mit eRecht 24 lesen.

Sind Ihre WordPress Plugins DSGVO-Konform?

Ab dem 25. Mai 2018 tritt die neue DSGVO in Kraft und halt als Folge, dass viele Plugins angepasst oder ganz entfernt werden müssen. Grund dafür ist das Speichern und Übertragen personenbezogener Daten. Erfahren Sie, ob Sie handeln müssen.

Hinweis ohne Programmierkenntnisse mit Plugin einbinden

Damit Sie als Webseitenbetreiber möglichst wenig Aufwand haben, können Sie den Hinweis mit Hilfe von Plugins ohne Programmierkenntnisse einbinden. Das Plugin Cookie Notice von dFactory bietet viele Einstellungsmöglichkeiten, damit der Hinweis auf Ihrer Seite gut aussieht.

Zu den Funktionen und Vorteilen zählen unter anderem:

  • Anpassen des Cookie-Textes
  • Weiterleitung auf Datenschutzseiten
  • SEO
  • Übersetzbar
  • Text- und Hintergrundfarbe frei wählbar
  • Position (Oben, Unten) kann geändert werden

Abwandlung für Facebook Pixel

Interessant ist dieser Hinweis auch für Webseitenbetreiber, die Facebook Pixel auf Ihrer Webseite zur Analyse der Besucher verwenden. Es wird empfohlen, dass Sie die Einwilligung des Nutzers holen und erst nach dieser den Facebook Pixel auf der Webseite aktivieren. Beachten Sie jedoch, dass die Rechtssprechung stand heute noch nicht vollständig geklärt ist. Mehr dazu können Sie im verlinkten Artikel lesen.

Dieses Problem können Sie direkt, mit dem Plugin lösen. Es bietet die Funktion, bestimmte Codes erst zu laden, wenn der Nutzer auf “OK” geklickt hat. Fügen Sie dafür einfach den Facebook Pixel Code in das Textfeld für die “Script-Blockierung” ein. So hat der User explizit zugestimmt.

Hinweis ohne Plugin einbinden

Viele WordPress-Nutzer haben sich als Ziel gesetzt, so wenig Plugins wie möglich zu installieren. Auch hierfür gibt es eine Lösung. Mit Cookie Consent von Insites kann eine Code für die Einbindung auf der eigenen Seite generiert werden. Beim Generator werden viele Gestaltungsmöglichkeiten (Farben, Position, eigener Text, Link zur Datenschutzerklärung u.s.w.) angeboten und nach ein paar Klicks haben Sie den Code für Ihre Webseite fertig.

Cookie Consent - Cookie Hinweis ohne Plugin einbinden

Der generierte Code-Schnipsel muss nun in der header.php des aktuell genutzten Themes (oder auch Childthemes) eingefügt werden. In der header.php suchen Sie das </head>-Tag und fügen den Code davor ein.

Wichtig: Das Script wird von einem Server heruntergeladen, der nicht in der EU steht. Informieren Sie sich also, ob und welche Daten an externe Server weitergeleitet werden.

Hat Ihnen der Beitrag gefallen?

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (2 Bewertungen, Ø: 5,00 von 5)
Loading...

Unterstützung bei der Umsetzung?

Als eRecht24 Agentur-Partner können wir unsere Kunden schon jetzt bei der Umsetzung einer korrekten Datenschutzerklärung nach DSGVO und beim Thema Impressum unterstützen.

, , , , , ,

2 Kommentare. Hinterlasse eine Antwort

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.

Menü